Lebenshilfe QM-System

Zertifizierter Betrieb nach DIN EN ISO 9001:2008 und VDA 6.1

Seit dem Jahr 1999 verfügen die Lebenshilfe Werkstätten über ein eingeführtes und zertifiziertes Qualitätsmanagement-System.
Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Bereiche des Gesamtunternehmens in das System integriert und auditiert, so dass derzeit folgende Zertifizierungen vorliegen:

 

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Geltungsbereich: Fertigung und Montagetätigkeiten an beigestellten Produkten der Automobilindustrie sowie pädagogisch-therapeutische Dienstleistungen in folgenden Bereichen:

Werkstätten Ingolstadt, Gaimersheim und Neuburg; Lern- und Ausbildungszentrum; Wohnstätten

 

zum Vergrößern hier klicken

klicken Sie auf die Vorschau für eine Groß-Ansicht

 

 

Ergänzung nach VDA 6.1, Teil 1

Werkstätten Ingolstadt, Ingolstadt Haus D, Gaimersheim und Neuburg

 

zum Vergrößern hier klicken zum Vergrößern hier klickenzum Vergrößern hier klicken zum Vergrößern hier klicken

klicken Sie auf die Vorschau für eine Groß-Ansicht

 

 

Zertifizierung nach AZAV

zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung und von der Anerkennungsstelle der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle. Fachbereich/e: Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (Siebter Abschnitt des Dritten Kapitels SGB III)

zum Vergrößern hier klicken

klicken Sie auf die Vorschau für eine Groß-Ansicht

 

 

Europäisches Lebens- und Fleischhygienerecht

EU-zugelassener Betrieb – Zulassungsnummer BY 10794 nach Art. 4 Verordnung (EG Nr. 853/2004)

Zertifizierung für unsere Küche in Neuburg a. d. Donau

 

Da Qualität in der Arbeit eine wesentliche Rolle spielt, wird unser Qualitätsmanagement-System im Rahmen des KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) ständig gepflegt und erweitert.

nach oben