Begleitetes Wohnen

„Ambulant begleitetes Wohnen“

Diese Betreuungsform wird dem Personenkreis angeboten, die zwar individuelle Hilfestellungen benötigen um ein eigenständiges Leben führen zu können, aber in der Regel aufgrund ihrer Kompetenzen im lebenspraktischen sowie im sozialen Bereich, weitgehend selbständig leben können.

Ein Betreuungsumfang von max. 5 Stunden wöchentlich,welcher sich aus dem individuellen Hilfeplan ergibt, wird nach Antrag von dem örtlichen Sozialhilfeträger finanziert.

Um den Wechsel oder die Neueingliederung in das „ambulant begleitete Wohnen“ zu erleichtern, bietet die Lebenshilfe z.B. in der Brucknerstrasse Wohnungen an, in denen sich die Bewerber in ein bereits bestehendes soziales Umfeld integrieren können.

Auch eine eigenständige Wohnungssuche in einem anderen Stadtteil ist ebenso möglich. Eine enge Zusammenarbeit mit gesetzlich bestellten Betreuern ist Grundvoraussetzung, um die Eingliederungsbemühungen zum Erfolg zu führen.

Download Flyer des Ambulant Begleiteten Wohnens (ABW)

Download Flyer des Ambulant Begleiteten Wohnens (ABW) in einfacher Sprache

Kontakt: Hahn, Walter  

nach oben