Sozialpädagogischer Fachdienst Förderung

FörderungPlanung und Durchführung von Fördermaßnahmen:

(Förderplanung)

Basierend auf den persönlichen Zielen und Wünschen und unter Berücksichtigung der jeweiligen Stärken und Schwächen legen wir zusammen mit dem Mitarbeiter einen individuellen Förderplan fest.

Ablauf der Förderplanung:

Ablauf der Förderplanung

FörderungBeschreibung:

Anhand eines Bewertungsbogens beurteilt der Gruppenleiter die beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten seines Mitarbeiters. Anschließend findet ein persönliches Gespräch zwischen Gruppenleiter und Mitarbeiter statt in dem die individuellen Förderwünsche erfragt werden.
Auf Wunsch des Mitarbeiters werden Angehörige oder Betreuer zu einem Gespräch in die Werkstätte eingeladen.
Der zuständige Ansprechpartner des Sozialpädagogischen Fachdienstes und der jeweilige Gruppenleiter planen im Pädagogischen Fachgespräch mögliche Förderziele und geeignete Maßnahmen. Im Zielvereinbarungsgespräch gibt der Mitarbeiter seine Zustimmung zur geplanten Förderung.
Gegebenenfalls werden Änderungen und Anpassungen vorgenommen. In festgelegten Abständen wird der Verlauf der Förderung von allen beteiligten Personen überprüft, reflektiert und angepasst.

FörderungUmsetzung der Förderung

Neben dem Erlernen und Einüben verschiedenster Tätigkeiten (z.B. Einstellen der Schraubstation in der Stoßdämpfermontage) werden gleichzeitig auch arbeitsrelevante Schlüsselqualifikationen vermittelt sowie soziale und lebenspraktische Fähigkeiten (z.B. Bedienung des Getränkeautomaten) gefördert.

Erlernen und Einüben verschiedenster Tätigkeiten

soziale und lebenspraktische Fähigkeiten

Nähere Informationen und Beratung zur Begleitung und Betreuung der behinderten Mitarbeiter erhalten Sie bei dem örtlichen Sozialpädagogischen Fachdienst.

nach oben